S-350K100M

Control panel for T-ONE5E gearmotor DOWNLOAD PDF Video tutorial - Remote learning of a new rolling code transmitter   ...

Serie BRINK

Automatisierung für Drehtüren. Max 250 kg für 1400 mm Länge DOWNLOAD PDF...

Stangenauflagegabel mit Elektromagnet

Die neue Gabel 800ATE garantiert eine höhere Stabilität der Stange in horizontaler Position und verhindert die forcierte Öffnung durch unbefugte Personen. Dank des einfach zu installierenden und anzuschließen Elektromagnets, wird die elliptische Stange über das Öffnungs-/Schließsignal des Schaltfelds mit einer Zugkraft über 50 kg aufgelegt...

Eine generelle Übersicht der Zubehörteile für automatische Tore

Was sind Zubehörteile für automatische Tore?

Die Zubehörteile für automatische Tore sind Mittel, die verwendet werden, um die Eigenschaften des Tors perfekt zu gestalten oder abzuschließen. Die Schalttafeln stellen einen grundsätzlich wichtigen Bestandteil dar, der die korrekte Funktion des Tors ermöglicht. Die Öffnungsvorrichtungen sind bequem, um das Tor einfach und schnell mit dem Schlüssel oder der Fernsteuerung zu öffnen. Die Sicherheitsvorrichtungen bieten dagegen eine Garantie der Qualität und gewährleisten die Sicherheit. Auch fortschrittliche Zubehörteile wie Photovoltaikpaneele werden geboten: Eine perfekte Lösung für diejenigen, die erneuerbare Sonnenenergie nutzen wollen.

Elektrische Motoren für automatische Tore: Innovation und Qualität

Was sind elektrische Motoren für automatische Tore?

Die elektrischen Motoren für automatische Tore sind eine praktische und funktionstüchtige Lösung, die für öffentliche Gebäude und Geschäfte in Betracht gezogen werden sollten. Diese Motorenart weist effektiv eine integrierte Schalttafel auf, die ermöglicht, das Tor einfach und schnell zu öffnen und zu schließen. Die einfache Anwendung und die Vielseitigkeit des elektrischen Motors gestalten ihn ideal für Orte, die von vielen Personen besucht werden – Büros, Einkaufszentren, öffentliche Verkehrsmittel, Kinos.

Erklärung der Torautomatisierungen: Ein paar Details

Torautomatisierungen: Sicherheitsvorschriften

Wenn ein Tor automatisiert wird, sollte man sich an spezialisiertes Personal wenden: Seit 2005 gelten effektiv die neuen europäischen Richtlinien EN 12445/12453, welche die Funktion und die Sicherheitsnormen für Torautomatisierungen regeln. Das Tor und seine Automatisierung werden seit diesem Datum als Maschinen betrachtet und befolgen somit alle Vorschriften eines einzigen mechanischen Blocks. Wenn die Endverbraucher sich dessen nicht bewusst sind, können diese Maschinen bei falscher Montage zur schwerwiegenden Risiken führen, wie zum Beispiel Quetschen oder Verfangen von Körperteilen usw.

Unterflurmotore für Drehtore: Ästhetik und Funktionstüchtigkeit.

Was sind Unterflurmotoren für Drehtore?

Unterflurmotoren sind kompakte Systeme für die tadellose Funktion von Drehtoren. Dieser Motorentyp ermöglicht die Automatisierung des Tors, dessen Aussehen nicht beeinträchtigt wird, da der Motor unterirdisch eingebaut wird. Unterflurmotoren garantieren eine schnelle Bewegung und eine intuitive Nutzung: Aus diesem Grund vervollständigen sie Tore mit einem Flügel bis zu 400 kg und sind in der Ausführung mit Niederspannung auch für eine intensive und wiederholte Nutzung geeignet.

Der von Tau gebotene technische Service im Bereich der Vicenza – Torautomatisierung

Die ansteigende Anfrage nach automatischen Toren

In ganz Italien ist die Anfrage nach automatischen Toren, ferngesteuerten Toren und anderen Automatisierungssystemen für das Öffnen und Schließen von Zufahrten ständig ansteigend. Dies geschieht nicht nur aus verständlichen Sicherheitsgründen und Bequemlichkeit (niemand will aus dem Auto steigen und von Hand ein schweres Tor bei starkem Regen oder Minustemperaturen öffnen), sondern auch aufgrund von Gemeindevorschriften. Immer öfters wird ein automatisiertes Schiebe– oder Drehtor für den Bau einer neuen Zufahrt mit Zugang zu einer öffentlichen Straße gefordert.

Automatische, unsichtbare Schranken: Elegant und sicher

Städtische Einrichtungen oder private Einfahrten: Die Lösung lautet unsichtbare automatische Schranken

Die unsichtbaren automatischen Schranken ermöglichen die Überwachung der Einfahrt der Fahrzeuge in eine öffentliche oder private Straße. Es handelt sich um automatisierte Systeme einschließlich einer normalerweise zylindrischen Stahlsäule, die die Zufahrt zu öffentlichen oder privaten Orten untersagt. Über eine fern gelegene Steuerung, die eine Fernsteuerung, ein Code oder eine Proximity-Karte sein kann, wird die Säule mit einer ölhydraulischen automatischen Bewegung schnell in den Boden versenkt und lässt die Zufahrt frei. Die unsichtbaren Schranken sind elegant, fast unsichtbar und entschieden praktisch und stellen somit die ideale Lösung für diejenigen dar, die Ästhetik mit Funktionstüchtigkeit kombinieren möchten.