So entsperren Sie ein automatisiertes Tau-Drehtor

 

Wie entsperren automatisiertes Tau-Drehtor auf?

Das Entriegeln eines Tors ist eine einfache und grundlegende Aktion. Befolgen Sie diese einfachen und schnellen Schritte selbst und Sie werden in diesen Situationen nicht unvorbereitet sein.
Um den Freigabevorgang zu starten, muss der Automatisierungsschlüssel vorhanden sein, der sich möglicherweise von dem für den externen Selektor verwendeten unterscheidet.
Im Zylinder befinden sich vier Zahlen, die den richtigen Schlüssel identifizieren.

  1. Öffnen Sie die Schutzkappe und stecken Sie den Schlüssel hinein. Drehen Sie den Schlüssel um 90 Grad.
  2. Heben Sie den Mechanismus nach oben an. Die Operation kann einige Anstrengungen erfordern.
  3. Fahren Sie mit dem Öffnen oder Schließen der Tür manuell fort.

Bei diesem Vorgang ist das Tor vom Motor frei und kann durch manuelles Drücken geöffnet und geschlossen werden.

Wann öffnet entsperren automatisiertes Tau-Drehtor?

Im Allgemeinen wird dieser Vorgang angewendet, wenn die Automatisierung nicht mit Strom versorgt wird. Zum Beispiel, weil der Strom aufgrund eines Gewitters unterbrochen wurde oder die Stromversorgung vorübergehend unterbrochen wurde oder weil ein technischer Fehler aufgetreten ist und Sie das Tor öffnen müssen, um den Durchgang frei zu lassen.
Bei häufigen Stromausfällen empfehlen wir die Verwendung von Niederspannungsaktoren und einer Pufferbatterie.
Diese Vorgehensweise ist für alle elektromechanischen Antriebe der Tau Arm-Serie gleich.

 

So verhindern Sie das Brechen eines Tors

Es ist unbedingt erforderlich, mindestens alle sechs Monate eine regelmäßige Wartung durchzuführen, um den Zustand des Systems und seine Sauberkeit zu überprüfen.
Die Entriegelung der Drehflügeltore muss mindestens alle sechs Monate durchgeführt werden, um zu verhindern, dass die Inaktivität des Mechanismus im Bedarfsfall seine Unwirksamkeit verursacht.

 

Folgen Sie uns auf unserem YouTube-Kanal, um keine Tau-Tutorials zu verpassen.