Instandhaltung der automatischen Tore: Warum ist sie wichtig?

Was ist die Instandhaltung der automatischen Tore?

Die automatischen Tore werden als effektive „Maschinen“ betrachtet, die bestimmten Anforderungen entsprechen müssen und vor allem müssen sie einer regelmäßigen Instandhaltung unterzogen werden. Wer die Automatisierung eines Tors wählt, muss den Monteur vor allem um einige Unterlagen bitten; zu diesen gehören auf jeden Fall die Konformitätserklärung und das Instandhaltungsregister der Anlage. Im Register werden insbesondere alle am Tor ausgeführten Eingriffe aufgeführt: Die erste Installation, die gewöhnlichen Instandhaltungen und eventuelle außergewöhnliche Instandhaltungen mit zugehörigen Reparaturen oder Änderungen.

Warum ist es wichtig, die Instandhaltung der Tore vorzunehmen?

Die gewöhnliche Instandhaltung der automatischen Tore ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Prüfung der korrekten Funktion des automatischen Tors ist grundsätzlich wichtig, um die Sicherheit aller Anwender zu gewährleisten: Eine eventuelle mangelhafte Funktion des Automatisierungssystems könnte effektiv zu mehr oder weniger schwerwiegenden Unfällen oder Schäden führen. Es ist extrem wichtig, den Zustand der automatischen Tore regelmäßig zu prüfen und rechtzeitig einzugreifen, wenn ein Problem auftritt. In den meisten Fällen bedeutet die schnelle Herausstellung eines Mangels, das Problem in kurzer Zeit und ohne Aufwand zu lösen. Die regelmäßige Instandhaltung gewährleistet somit einen problemlosen Alltag: Wer diese Prozedur befolgt, muss sich nicht um eventuelle Risiken kümmern, die mit der Nutzung eines nicht den Gesetzen entsprechenden oder nicht sicheren Tors verbunden sind.

Wie die Instandhaltungsarbeiten zu vereinfachen sind?

Zur Vereinfachung der Instandhaltung der automatischen Tore ist es wichtig, ein zuverlässiges und sicheres Qualitätssystem zu wählen. Wie die Automatisierungen von Tau Italia, die mit fortschrittlichen Technologien und ausgeklügelten Systemen ausgestattet sind, die das Risiko von Schäden und mangelhaften Funktionen auf ein Mindestmaß beschränken. Aus diesem Grund garantieren unsere Torantriebe mit Niederspannung und Encoder die Einhaltung der Normen EN 12445 – 12543; es ist jedoch wichtig, daran zu erinnern, dass es für die Zertifikation eines Schiebetors über 500 kg notwendig ist, ein Wireless-Schaltleisten-System zu verwenden. Sicherheit und Zuverlässigkeit sind für uns grundsätzliche Begriffe, um den Anwender im Alltag zu begleiten und ihm Ruhe und Komfort während den täglichen Vorgängen zuzusichern.