Innovation: Nie mehr ein zentraler Endanschlag am Boden für Drehtore.

Innovation: Nie mehr ein zentraler Endanschlag am Boden für Drehtore.

Wie kann der störende, platzeinnehmende mittlere Endanschlag des Drehtors vermieden werden? Tau findet die Antwort dank zwei Optionen, die den Ersatz des mittleren Endanschlags am Boden ermöglichen. In die Getriebemotoren mit Gelenkarm der Serie EASY sowie in die Unterflurantrieb-Serie R18 wurden zwei Anschläge implementiert: Es handelt sich um das Modell FCEASY (einstellbarer Anschlag), der direkt am unteren Körper des Motors installiert werden kann, um die Bewegung des Torflügels zu blockieren, und das Modell FCR18 (einstellbarer Anschlag), der am Fundamentkasten installiert wird und den Torflügel am Anschlag der Entriegelung blockiert.