WIE DAS WIRELESS-SYSTEM FÜR TAU-KONTAKTLEISTEN IN 7 SCHRITTEN PROGRAMMIERT WERDEN KANN

WIE DAS WIRELESS-SYSTEM FÜR TAU-KONTAKTLEISTEN IN 7 SCHRITTEN PROGRAMMIERT WERDEN KANN

Warum muss das Wireless-System für Kontaktleisten an ein automatisches Tor angeschlossen werden?

Es ist notwendig, das Wireless-System für Kontaktleisten an das automatische System anzuschließen, um die Anlage vollständig sicher zu gestalten, da die aktuell geltenden Sicherheitsvorschriften befolgt werden müssen, wie: EN 954-1:1992 Klasse 2.

 

Welche Vorteile liegen vor, wenn das Wireless-System für die Kontaktleisten angeschlossen wird?

Das Wireless-System für Kontaktleisten ermöglicht uns einen großen Vorteil, da der Durchgang der Kabel zwischen Kontaktleiste und Steuerung beseitigt wird. Somit wird man einen geringeren Aufwand an elektrischem Material und Zeit für die Installation des Systems haben.

 

Was ist der TWM e TWC?

Die TWM und TWC sind das TAU-Wireless-System für Kontaktleisten, die an sich bewegenden oder nicht bewegenden Torflügeln installiert werden können.
Die TWM (Basis) ist die Vorrichtung, die die Sensoren TWC (bis zu 8 Sensoren) überwacht und das Signal an die Steuerung sendet.
Während der TWC der Sensor ist, der das Signal der (angeschlossenen) Kontaktleiste mit dem NC- oder Ohmscher-Kontakt an die TWM sendet.

 

Wie werden die TWM und der TWC an die Steuerung des automatischen Tors angeschlossen?

Der Anschluss zwischen der TWM, der TWC und der Steuerung ist einfach, da er in 7 einfachen Schritten zusammengefasst werden kann:

 

 

Anschluss der TWM

  1. Die Speisung der TWM, Klemme 1 und 2 an die Steuerung.

(Bsp.: Eingang 11 und 12 an der Steuerung K126MA)

  1. Die Klemme 5 und 6 der TWM an den gewünschten Eingang anschließen.

(Bsp.: Eingang 7 und 10 an der Steuerung K126MA)

  1. Schließlich die Klemme 7 und 8 der TWM an den Eingang der Steuerung 7 und 8 anschließen.

Anschluss der 1. TWC

  1. Um in den Programmierungsmodus zu gelangen, wird auf der TWM-Basis der Druckknopf P1 gedrückt, die rote Led PRG leuchtet fest auf und die grüne Led der ersten Position beginnt zu blinken.
  2. Den Programmierungsdruckknopf P1 am Sensor TWC drücken. Nach erfolgter Speicherung bleibt die grüne Led der TWM fest erleuchtet

Anschluss der 2. TWC

  1. Um in den Programmierungsmodus der zweiten TWC zu gelangen, wird auf der TWM-Basis der Druckknopf P1 gedrückt, die rote Led PRG leuchtet fest auf und die zweite Led beginnt zu blinken.
  2. Den Programmierungsdruckknopf P1 am zweiten Sensor TWC drücken. Nach ausgeführter Speicherung bleiben die beiden grünen Leds der TWM fest erleuchtet.

 

Mit welchen Steuerungen kann dieser Anschluss ausgeführt werden?

Das Wireless-System für TAU-Kontaktleisten kann mit einer beliebigen TAU-Steuerung angeschlossen werden, da die Vorrichtung mit 12 V DC wie mit 24 V AC gespeist werden kann.